Wir begleiten dich

 

Andrea Mohl

 

NIA Teacher

WellnessCoach

Wirbelsäulen Instruktor

Fascial Fitness Trainer

Kreativer Kindertanz

Übungsleiter Streetdance

 

Seit 2006 BEWEGE ich Menschen dazu, nach den Sternen zu greifen. Dies bedeutet für mich, die Leute aufzurütteln, sie dazu zu führen, ihre Selbstverantwortung für ihr eigenes Leben freudestrahlend anzunehmen und dieses zu gestalten.

Kurse für Wirbelsäule und Entspannung waren der Anfang. Seit NIA in mein Leben kam, gebe ich es begeistert auch weiter. Fascial Fitness berührte mich auf ganz andere Weise und half mir, einige meiner "Problemzonen" (zu kurze Muskeln) sanft aber ganz wesentlich zu verändern. Seit der Geburt meiner Tochter gibt es Bewegungsstunden für Mama und Baby. Mit ihrem Wachsen wachse auch ich in neue Aufgaben hinein - als Mama wie als Trainerin. So gibt es seit 2013 Turn-Tanz-Tobe-Stunden für Kleinkinder. Inzwischen turnen oder tanzen wir aber auch schon ohne Mamas, dafür als Indianer, Astronauten, Gorillas, Ameisen, usw., was mir ganz besonders viel Spaß macht! Als ehemalige Wettkampfturnerin freue ich mich, dass das Interesse für Geräteturnen nun wieder sehr hoch ist und ich einen solchen Kurs anbieten darf.

Von innen kommendes, freies, kreatives Bewegen halte ich inzwischen für eines der Wichtigsten Dinge im Leben. Es ist dafür eine starke Verbindung zwischen Gehirn und Körper - zwischen Wissen und Spüren - notwendig bzw. wird diese dadurch trainiert. Je stärker dieses Selbst-Empfinden, je besser wir unseren Körper kennen und je genauer wir ihn spüren können, umso schneller erkennen wir Missstände, können Krankheiten bzw. Fehlstellungen schneller beheben. Außerdem führt es zu einer Stärkung des Selbstbewusstseins.

Dies ist es, was ich allen meine KursteilnehmerInnen, egal welchen Alters, vermitteln möchte! 

 

Christoph Prinz-Mohl

 

Nuad Therapeut

Yoga Lehrer

 

 

Aufgrund meiner Berufung als NUAD-Praktiker, der ich seit 2008 folge, merkte ich immer mehr, wie viel Spaß es mir macht, mit Menschen zu arbeiten und sie auf ihren Lebenswegen zu unterstützen. Nach 5 Jahren Nuad, das sehr stark mit Yoga verbunden ist, wollte ich mehr über Yoga wissen. Mir wurde in der Ausbildung sehr schnell bewusst, dass es bei Yoga um so viel mehr geht, als nur seinen Körper zu dehnen und zu stärken.

Yoga bedeutet Zusammenführung von Körper, Geist und Seele. Es soll den Menschen zu einer Einheit verhelfen, ihre Antriebskräfte aktivieren und ganzheitliche Heilung anregen.

Es ist der Spass, die Freude, die Leichtigkeit im Leben, die Zufriedenheit, die Ausgeglichenheit, die Ruhe, das Bei-mir-sein, welche Yoga für mich so wichtig machen und mich dazu bewogen haben, Yoga auch weiterzugeben.

 

Aline Kristin Mohl

                                   FOTO FOLGT

Tanzpädagogin
Kindergartenpädagogin
Tänzerin, Sängerin

 

Ich wurde 1985 in Bruck an der Mur geboren und absolvierte die Ausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, sowie der Hochschule in Gent/ Belgien.  Seit 2007 bin ich international als freischaffende Tänzerin, Sängerin und Pädagogin tätig. Im selben Jahr begann ich, eigene Stücke zu kreieren, welche bereits international gezeigt wurden (Belgien, Niederlande, Deutschland, Mexiko, Brasilien, Luxembourg). 2009 gründete ich gemeinsam mit dem niederländischen Musik- und Filmeproduzenten Jelle Warendorff das Musikkollektiv »Beat of Wings«, mit welchem ich drei Alben produzierte, sowie international auftrat. Seit 2010 ist mein Lebensmittelpunkt wieder in Österreich, 2018 bekam ich meine erste Tochter und lebe seitdem in der Steiermark.

 »Aline And Art« siedelt sich spartenübergreifend in den Feldern Musik, Tanz, Performance und Kunst für junges Publikum an. www.alineandart.com.

Neben meinem eigenen künstlerischen Schaffen ist qualitative Kunstvermittlung ein großes Anliegen von mir. Ich arbeite mit Menschen jedes Alters, mit und ohne körperlich und geistigen Einschränkungen im Bezug auf Tanz- und Gesangsvermittlung, Schulung von Körperwahrnehmung und Stärkung der Ausdrucksfähigkeit. 

 

Sabine Brunnhofer

 

Motopädagogin, Motogeragogin

Kindergartenpädagogin Horterzieherin

Übungsleiterin für Kinder u. Jugendliche, sowie für Fitness und Gesundheit

 

Seit ich 2015 mit der Zusatzqualifikation Motopädagogik begonnen habe, lässt mich dieses Konzept zur Entwicklungsförderung einfach nicht mehr los. Für Kinder ist Bewegung der Zugang zur Erschließung ihrer Umwelt, wie schon Uwe Pühse sagte: "Der Körper ist mehr als ein Stativ für den Kopf."

Hauptberuflich bin ich seit 2012 als Kindergartenpädagogin tätig und freue mich darüber, nun auch über TuTaTo motopädagogische Bewegungseinheiten anbieten zu dürfen.

 

Barbara Remele-Honner

 

Ausdruckstanz-Pädagogin

Bauchtanz Lehrerin

 

Die Leidenschaft zum Tanz begleitet mich schon von Kindheit an. Meine Begeisterung ist ungetrübt!

Seit 20 Jahren unterrichte ich als Bauchtanzlehrerin im Raum Bruck/Mur und die schönen, aufregenden Erlebnisse mit meinen Schülerinnen sind eine ständige Quelle für Visionen zur Gestaltung der Kursinhalte.

Eine dieser Visionen führte zum Ausdruckstanz. Die 1 1/2 jährige Ausbildung zur Tanzpädagogin (unter der Leitung der Tanztherapeutin Veronika Fritsch) war die schönste Ausbildung in meinem Leben. Ich möchte die Lebensfülle die ich beim Ausdruckstanz erfahren habe, gerne weitergeben. Mein Bedürfnis, viele Menschen zu ihrer eigenen Quelle der Freude zu geleiten, ist groß.

 

Christine Honner

 

Ausdruckstanz-Pädagogin

Entspannungstrainerin

Klinische Psychologin

Gesundheitspsychologin

 

Lebensfreude, Leichtigkeit, Lebendigkeit, Kreativität, Humor, eine Fülle an Impulsen, Freiraum für Körper, Geist und Seele - das alles habe ich in meiner Ausbildung und den nachfolgenden Fortbildungen im Ausdruckstanz erfahren. Es war und ist mir eine Freude, dies in meinen Tanz-Workshops weitergeben zu können.

 

Karolin Schäffer

 

Zumba Instructor Basic

Kinder Fit Übungsleiter 

 

 

2010 habe ich Zumba für mich entdeckt. Da mich das "Zumbafieber" nicht mehr losgelassen hat, entschloss ich mich im September 2011 die Ausbildung zum Zumba Instructor zu machen. Danach habe ich meine ersten Kurse für Erwachsene gehalten. Seit 2013 unterrichte ich auch Kinderkurse, in denen die Kinder mit Spiel, Spaß, Tanz und Bewegung zum Lernen motiviert und begeistert werden. 

 

Mirjam Aichberger-Loidl

                                    FOTO FOLGT

Montessori-Pädagogin
Kindergartenpädagogin
Integrative TanzPädagogin
Dance for Health (TM) Trainerin

 

"Gib dem Geist niemals mehr, als du der Hand gibst", dieser Satz von Maria Montessori, die Geburt meines ersten Kindes vor fünfzehn Jahren und der Titel des Buches "Lass mir Zeit..." von Emmi Pikler war Anlass für mich, mich mit dem Thema Bewegungsentwicklung im Baby- und Kleinkindalter genauer zu beschäftigen. Als Montessori-Pädagogin war mir eine selbstbestimmte und kreativ-schöpferische Spiel- und Bewegungs-Entwicklung in der Arbeit mit Kindern und auch Erwachsenen schon immer ein großes Anliegen. Deshalb freue ich mich, ab Herbst auch Mini TuTaTo anbieten zu können.

Während meines Aufenthaltes in Villach /Kärnten, wo ich ein Kinderhaus nach pädagogischen Grundsätzen basierend auf Emmi Pikler und Maria Montessori mit aufbauend und gestalten durfte, und durch die Begleitung meiner eigenen Kinder (Leon, Laurent und Nela-Maria) habe ich viele Erfahrungen in diesem Bereich gemacht, die ich dann auch in weiterer Folge in Kursen und Workshops weitergegeben haben. Seit einem Jahr ist auch Tanzen (wieder) meine große Leidenschaft. In Kombination mit meinen bisherigen Erfahrungen darf ich für Kinder und Erwachsene "TanzSpiel" kreieren und anbieten. Diese kreativ-schöpferische, ganzheitlich orientierte Arbeit bereichert auf sehr angenehme Weise mein körperliches, geistiges und seelisches Wachstum. Dieses Gefühl möchte ich gerne für Jung und Alt weiter in die Welt tragen. 

 

Regina Paszicsnyek

 

Tanzleiterin für Tanzen ab der
Lebensmitte und Seniorentanz

 

 

Mein Name ist Regina Paszicsnyek und ich wohne in Bruck an der Mur im Ortsteil Oberaich. Ich bin am 1.9.1961 in St. Marein im Mürztal geboren, verheiratet und Mutter von 2 Söhnen (18 und 19 Jahre (Stand 2017)). Mein Beruf ist diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester und Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege.

Mein Lebensmotto: "Ich tanze - also bin ich"
Meine Leidenschaft sind Tanz und Musik in jeder Form und jeder Stilrichtung.

Ich bewege mich bei Indian Balance (seit 2012), bei Pilates (seit 2008), bei Zumba (2012-2015), bei Nia (seit 2012), bei Ausdruckstanz (2014-2015), bei Faszial Fitness (seit 2013), bei Step Aerobic (2010-2011) und beim Walking, Laufen und Wandern. Mein Tanzpensum beträgt 8-10 Stunden pro Woche.

Ich leite eine Tanzgruppe mit 12 Tänzerinnen in einem Institut für Physiotherapie.

Ich befinde mich seit April 2015 in Ausbildung zur Tanzleiterin für Tanzen ab der Lebensmitte und Seniorentanz beim Bundesverband für Seniorentanz Österreich und bin berechtigt, Anfängergruppen zu leiten. Ich schließe meine Ausbildung im Oktober 2017 ab. 

 

Alexander Friedl

                                  FOTO FOLGT

Übungsleiter Parkour und Freerunning, Übungsleiter für Jugend- und Trendsportarten

 

Parkour, "l'art du déplacement", die Kunst der Fortbewegung, weckte durch meinen Nachbarn Thomas Zöbinger im Jahr 2009 Interesse in mir.

Die Sportart, ihre Philosophie und Training begeistert mich seit damals. Hobby während der 3. und 4. Unterstufe in Kapfenberg, dann ebenso weitere 5 Jahre als sportlicher Ausgleich als ich die HTBLVA Graz-Ortweinschule (für Kunst & Design) in Graz besuchte. Im letzten Schuljahr (2015/16) widmete ich meine Diplomarbeit "Urbanes Outdoor Mobiliar" der Sportart Parkour, im theoretischen und im praktischen Teil. Der Entwurf hatte den Schwerpunkt, Sportler/-innen durch dementsprechendes Mobiliar im Freien speziell zu unterstützen.

Während des Verfassens der Diplomarbeit wurde meine Leidenschaft vom Verein "Sportunion Let's move" gefördert, indem sie mir ermöglichten, die Ausbildung "Übungsleiter für Jugend- & Trendsport" zu absolvieren, um den sportlichen Tätigkeiten ebenso auf beruflicher Ebene nachgehen zu können.

Dadurch ist es mir seit Sommer 2016 durch die "Sportunion Steiermark", dem "Bewegungsland Steiermark" und "Sportunion Let's move" möglich, im Rahmen von U-Tour, Workshops, Trendsportfestivals, App-Dich-Fit, Bewegt-im-Park, Auftritten, Mitmachstationen,... Parkour weiter zu vermitteln.
Im Schuljahr 2016/17 durfte ich sogar das Parkour-Training leiten.

Privat besuche ich seit Jahren regelmäßig Parkour-Events und Workshops in ganz Österreich und trainiere am liebsten im Freien. Privates Mitglied des ÖPFV (Österreichischen Parkour und Freerunning Verband) seit März 2018.

Zur Zeit bin ich dabei, meinen zweiten Übungsleiter "Parkour & Freerunning" zu absolvieren. (Stand Juni 2018)

Der Verein "Turnen Tanzen Toben" ermöglicht mir ab Herbst 2018, nahe meiner Heimatgemeinde Parschlug, meine Leidenschaft und meine Erfahrung in diesem Sport im Mürztal zu teilen. 

 

Kerstin Prinz-Mohl

 

Doula

Orthopädische Schumacherin

 

 IN ARBEIT

 

 

 

Izabella Hackl

                              FOTO FOLGT

Mutter von 2 Kindern

 

 

 

 

Wie oft waren schon die eigenen Kinder Grund dafür, bei Kursen zu helfen, damit diese überhaupt stattfinden können. So auch hier. Vielen Dank liebe Izabella, dass du uns beim Geräteturnen hilfst!